Schwarz/Weiß

IMG_1139IMG_1146IMG_1140IMG_1142IMG_1149IMG_1150IMG_1147
Jumpsuit: Weekday
Kaftan: H&M
Sneakers: Nike
Necklace: New Look
Watch: Nomos
Lipstick: NYX

 

Hi ihr Lieben,

 

spätestens als mir das Passwort für den Blog nicht mehr eingefallen ist, ist mir aufgefallen, wieee lange ich hier schon nichts mehr gepostet habe. Einige haben mich auch schon gefragt was da los ist.. aber jetzt ist es soweit. Schwarz/Weiß das passt nicht nur zum Look, den ich mit der fabelhaften Christin von Fallapart Photography fotografiert habe, sondern auch zu der Stadt, in der ich mittlerweile lebe.

3 Monate in 069 und ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut.
Ich mag die Stadt und ihre Gegensätze:

Reichtum/Armut
Apfelwein/Champagner
Multikulti/Eintracht
Anonymität/Herzlichkeit
Metropole/Kleinstadt

Ich könnte noch ewig viele aufzählen und es ist nicht annähernd so schwarz/weiß.
Hier kann jeder seinen Platz finden.
Nach 3 Monaten kann ich noch nicht sagen, ob ich meinen bereits gefunden habe, aber ich fühle mich sehr wohl. Die Atmosphäre, der Main, die Leute, meine Arbeit..
Der Job fordert mich unheimlich, kein Tag ist wie der andere und ich habe das Gefühl mich jeden Tag weiter zu entwickeln. Die einzige Routine auf Arbeit ist mein täglicher grüner Tee. 😀 Nein, ich bereue meine Entscheidung in jedem Fall nicht.

Zum Nachdenken hat e s mich aber gebracht, wie ich weiter mit meinem Blog hier verfahre.
Ich schäme mich nicht, ich bin stolz auf meine Bilder, meine Texte, auf all die Erfahrungen und tollen Menschen, die ich dadurch kennengelernt habe. Aber wie geht es jetzt weiter?
Zu sagen ein Blog wäre etwas privates, ist eigentlich kompletter Schwachsinn.
Gut Millionen lesen meinen Blog in jedem Fall nicht, aber die Möglichkeit besteht und inwieweit möchte ich, dass meine Chefs, meine Kollegen das hier lesen?!
Also was tun?
Den Blog einfach aufgeben?!
Bei all der Arbeit, die bereits hier drin steckt?!
Was wird dann aus all den tollen Projekten, die ich erst kürzlich hatte und schon wieder geplant habe?!
Nein, nein, nein das kann es doch auch nicht sein. Aber diese Fragen stelle ich mir zur Zeit, zu mal ich auch merke, dass mir die Zeit mittlerweile auch teilweise fehlt.
Fragen über Fragen.. vielleicht fällt euch ja etwas dazu ein?

Ich wünsche euch auf jeden Fall noch einen angenehmen Sonntag!

Eure Marie

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s